Austauschprogramm

Das Hohenstaufen-Gymnasium verfügt über vielfache Kontakte ins europäische und außereuropäische Ausland, sodass neben klassischen Schüleraustauschprogrammen mit Partnerschulen in Frankreich sowie den USA auch Erasmus Plus-Aktivitäten, internationale Begegnungsfahrten sowie Individualaustausche angeboten werden können.

 

Austauschprogramme mit Partnerschulen

 

Frankreich-Austausch

Collège Saint Jean Baptiste de la Salle

Vitry-in-le-François (Champagne)

Flagge Frankreich
College Vitry

Informationen zur Schule:

  • Das Collège Jean-Baptiste de la Salle ist eine katholische Bildungseinrichtung und Teil eines Schulzentrums, welches einen Kindergarten, eine Grundschule und ein College (weiterführende Schule) umfasst und Kinder unabhängig ihrer Herkunft oder ihres Glaubens bis hin zur 9. Klasse unterrichtet (Sek. I). Im Anschluss an die 9. Klasse (Troisième) können sie sich dann für einen Übertritt in ein Lycée (Sek. II) mit dem Ziel des „baccalauréat/bac“ (Abitur) entscheiden.
  • Die am Austausch teilnehmenden französischen Schüler*innen besuchen die 8. Klasse des Collège und nehmen mit ihrer Deutschlehrerin, Madame Delphine Lamiraux, am seit 2017 jährlich stattfindenden Austausch mit dem HSG teil.
  • Der Schüleraustausch findet im 2. Schulhalbjahr statt und ermöglicht sowohl in Frankreich als auch zuhause in Kaiserslautern ein besonders authentisches und somit nachhaltiges Lernen der Fremdsprache Französisch.

Informationen zu Vitry-le-François/Champagne:

  • Die cira 11.500 Einwohner zählende Stadt Vitry-le François liegt südöstlich von Reims in der Champagne (Region Grand-Est). Die Geschichte der Stadt lässt sich bis zu den Römern zurückverfolgen.
  • Vitry-le François liegt circa 300 km entfernt von Kaiserslautern entfernt und befindet sich auf etwa halber Strecke zwischen Nancy und Paris.
  • Ungefähr 10 km südlich der Stadt befindet sich der größte Stausee Frankreichs, der Lac du Der.

Informationen zum Austauschprogramm:

  • An- und Abreise mit dem Reisebus
  • Besuch der französischen Gastschüler*innen für 8 Tage, Unterkunft in den deutschen Gastfamilien, Teilnahme am Familien- und Schulleben, gemeinsame Ausflüge in der näheren Umgebung (Kaiserslautern, Mainz, Trier, Heidelberg,…)
  • Anschließender Aufenthalt der deutschen Teilnehmer*innen in Frankreich für 8 Tage, Unterkunft in Gastfamilien, Betreuung vor Ort durch die deutschen und französischen Lehrkräfte, Teilnahme am Familien- und Schulleben, gemeinsame Ausflüge in der näheren Umgebung (z. B. Châlons-en-Champagne, Reims, Lac du Der … uvm)

USA-Austauschprogramm

East Stroudsburg High School South

in Pennsylvania

Flagge USA
East Stroudsburg

Informationen zur Schule:

  • Die East Stroudsburg High School besteht aus der High School North und High School South
  • High School North und High School South sind ca. 30 Autominuten voneinander entfernt
  • Akademische Schwerpunkte: English, Foreign Language, Mathematics, Science, Social Studies
  • Extra-Curriculars: Jazz Band, Choir, Football, Basketball, Soccer, Track and Field…

Informationen zu East Stroudsburg:

  • East Stroudsburg ist ein Bezirk im Monroe County in Pennsylvania
  • Einwohnerzahl ca. 10 000, typische Kleinstadt
  • ca. 90 Autominuten von New York City entfernt
    Informationen zum

Austauschprogramm:

  • Durchführung alle zwei Jahre
  • Aufenthalt in den USA für ca. 21 Tage
  • Direktflüge von Frankfurt nach New York und zurück
  • mindestens 14 Tage Aufenthalt in Gastfamilien
  • Teilnahme an Familien- und Schulleben
  • Vorbereitung und Vortrag von Präsentation zum Leben in Deutschland
  • kultureller Schwerpunkt
  • gemeinsame Tagesauflüge, z.B. Philadelphia
  • mehrtägiger Aufenthalt in New York:
    • zentrale Unterkunft in Manhattan
    • Besichtigung bedeutender Sehenswürdigkeiten (z.B. Statue of Liberty) und Museen ( 9-11 Memorial and Museum)

Gegenbesuch der amerikanischen Austauschgruppe im Juni:

  • Dauer ca. 14-21 Tage
  • Aufenthalt in Familien
  • Teilnahme and Familien- und Schulleben
  • gemeinsame Ausflüge und Aktivitäten (Heidelberg, Mittelrheintal, München)

USA-Austauschprogramm

Academies of Loudoun

in Virginia

Flagge USA
Academies Loudoun

Informationen zur Schule:

  • Schule zur speziellen Förderung von Schüler*innen in den Bereichen Science, Technology sowie Entrepreneurship
  • Schüler*innen müssen sich gezielt für die unterschiedlichen Programme in den einzelnen Schwerpunkten bewerben und ein Auswahlverfahren durchlaufen
  • Schüler*innen besuchen dann im täglichen Wechsel die speziellen Programme/Kurse an den Academies bzw. ihre regulären Fächer in den Home-Highschools

Informationen zu Leesburg/VA

  • historisch bedeutende Stadt in Loudoun County/Virginia
  • ca. 48000 Einwohner
  • ca. 65 Kilometer von Washington D.C. entfernt
  • Wohngebiete in Loudoun County haben sich in den vergangenen Jahrzehnten rasant entwickelt und erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit

Informationen zum Austauschprogramm:

  • Aufenthalt in den USA für ca. 14 Tage
  • Direktflüge von Frankfurt nach Washington und zurück
  • 9 -10 Tage Aufenthalt in Gastfamilien und an Partnerschule
    • Teilnahme am Familien- und Schulleben
    • gemeinsame Arbeit an Projekten (z.B. UN Sustainable Development Goals) und Vorbereitung von Präsentationen
    • gemeinsame Ausflüge/Teilnahme an Schulaktivitäten
  • 4,5 Tage Aufenthalt (bzw. 4 Übernachtungen) in Washington D.C.
    • Hotel mit Frühstück
    • Besichtigung der der kulturellen und historischen Highlights (White House, Capitol, Monuments, …)
    • Besichtigung der bedeutendsten Museen (z.B. National Museum of African History and Culture, National Art Gallery, National Mueseum of American History, …)
    • Zeit für Shopping und individuelle Erkundung der Stadt
  • Gegenbesuch der Schüler*innen und Lehrer*innen aus Leesburg im Juni
    • Aufenthalt in Familien
    • Teilnahme am Familien- und Schulleben
    • Gemeinsame Ausflüge/Aktivitäten (z.B. Trier, Heidelberg, …)
    • Workshops in Kooperation mit externen Partnern (TU, Hochschule, …)
    • Abschusspräsentationen zu den Projektarbeiten

Impressionen